Neue Stühle für das Ölbachcenter

Bunt sind sie geworden – Die Stühle des Ölbachcenters Verl.

Von nun an können, dank der Take Care AG der Gesamtschule Verl, alle Kunden im Ölbachcenter Verl auf toll gestalteten Stühlen einen Moment verschnaufen. Jens Niederschulte, Eigentümer des ansässigen Edekas, hatte im Vorfeld bereits auf die Ü50-Befragung der Stadt Verl reagiert und vereinzelt Stühle in seinem Geschäft aufgestellt.

Unabhängig davon hatte die Take Care AG die Idee entwickelt, kleine „Verschnaufpausen“ für die Kunden in den Supermärkten zu bauen. Schnell stand fest, dass man die vorhandenen Stühle kreativ gestaltet, um sie sichtbarer und noch etwas ansprechender wirken zu lassen.

Die Take Care AG der Gesamtschule Verl setzt sich ein für Engagement in der Gesellschaft und das Sorgetragen für sich und andere Mitbürger. In der Vergangenheit fanden bereits andere tolle Aktionen, wie ein Kuchenverkauf mit anschließender Spendenübergabe statt oder Basteln für das St. Anna-Haus Altenzentrum.

Die Stühle dienen allen Kunden, die sich einen Moment ausruhen möchten. „Im Dezember noch hat sich eine Freundin nach einer Fuß-OP mit dem ersten Einkauf sehr schwer getan, da in nahezu keinem Supermarkt Sitzmöglichkeiten aufzufinden waren“, sagte Laura Lükewille, Sozialpädagogin im Kinder- und Jugendnetzwerk Verl und Leiterin der Take Care AG.  Dies ändert sich nun mit den schönen bunten Stühlen, die die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 mit viel Kreativität bemalt haben und am Montag Jens Niederschulte für sein Ölbachcenter übergaben.

Text: Laura Lükewille