Schüler lernen, eigene Ideen gekonnt umzusetzen

Gesamtschule kooperiert mit den Firmen Teu2Tec und Melos Verl (du). Selbst entworfene Schmuckstücke aus dem 3-D-Drucker oder ein persönlich geplanter „Schulhof 4.0“: Die Gesamtschule Verl kooperiert jetzt mit einem Partner, der diese innovativen Erfahrungen möglich macht. Am Dienstag hat die Schule mit der Gütersloher Firma Teu2Tec und der Meller Melos GmbH eine Kooperation unterzeichnet. (mehr …)

Heimat hilft auch gegen Weltschmerz

Verl (WB). Ein ausdrucksstarker Schauspieler und zwei ihn begleitende Top-Saxofonisten sind am Dienstagabend die Protagonisten einer Veranstaltung mit bisweilen nicht gerade leicht verdaulicher Kost. Es dreht sich dabei in zweieinhalb Stunden alles um das vielschichtige und stets aktuelle Thema »Heimat«. Die Vorführung sprengt den zeitlichen Rahmen – eigentlich waren nur 90 Minuten eingeplant. (mehr …)

Zweitzeugen leihen Juden ihre Stimme

Verl (WB). Sie wollen, dass das Leid jüdischer Mitbürger in Zeiten des Nationalsozialismus nicht vergessen wird. Deshalb haben sie sich zu Zweitzeugen ausbilden lassen. Eine Gruppe von Verler Gesamtschülern kennt die Biografie einiger NS-Opfer genau. Von deren Leben zu erzählen, treibt sie an. Dafür werden sie beim Wettbewerb »Demokratisch handeln« auf Bundesebene ausgezeichnet. (mehr …)

Gesamtschule kooperiert mit Beckhoff-Automation

Verl (geis). „Junge Menschen brauchen eine Perspektive“, sagt Ursula Frank, Leiterin im Projekt Management bei Beckhoff-Automation (rechts), und ergänzt: „Sie sollen sehen, dass sie das, was sie in der Schule lernen, auch gut im Beruf anwenden können.“ Gemeinsam mit Tanja Heinemann, Schulleiterin der Gesamtschule Verl, unterzeichnete Frank eine Kooperationsvereinbarung. (mehr …)